Artikelnummer 116625
TECHNOLIT® GmbH

TS 66

ø 2,50 mm
Beton-Super-Elektrode
Im Zulauf
Anzahl
TS 66 kann nur in Verpackungseinheiten von je 1 bestellt werden.
Highlights
Hoch belastbar im niedrig- und mittellegierten Bereich durch Speziallegierung im Kernstab
Verschweißt angerostete und verschmutzte Bauteile durch spezielle organische Molybdänummantelung
Große Spaltüberbrückung möglich durch zähflüssiges Schweißgut
Eigenschaften
Diese molybdänlegierte Spezialelektrode für niedrig- und mittellegierte Stähle bindet auch auf Rost, Farbe, Zement, Teer und auf anderweitig verschmutzten Oberflächen ohne vorherige Säuberung. Hervorragende Spaltüberbrückung selbst in Zwangslagen. Die besonders rissfesten Nähte sind für Betriebstemperaturen bis +550 °C geeignet. Geringe Spritzerbildung und gute Schlackenentfernbarkeit.
Mehr Informationen
Maße ø: 2,50 mm
Länge: 350 mm
Schweißzusatzwerkstoff: Stabelektrode
Schweißpositionen: PA,PB,PC,PE,PF
DB-Zulassung nein
TÜV-Zulassung nein
Streckgrenze: 355 - 490 MPa
Zugfestigkeit: 510 - 600 MPa
Dehnung: 22 - 25 %
Kerbschlagarbeit: >47 J (20 °C)
Werkstoff-Nr.
1.5424
Normbezeichnung
DIN EN ISO 3580-A: E 46 0 Mo R 12
Grundwerkstoffe
DIN EN 10025: S 235 JR G1, S 235 JR G2, S 235 JR G3, S 275 JR, S 275 J2 G3 und S 355 J2 G3

DIN EN 10028-2: P 235 GH, P 265 GH, P 295 GH und P 355 GH

DIN EN 10028-3: P 275 N, P 275 NH, P 275 NL 2, P 355 N, P 355 NH und P 355 NL 1