Reinigungschemie sauer

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. ALU R 14
    Für verwitterte bzw. oxidierte Aluminiumflächen
    Mehrere Varianten
  2. Felgenreiniger
    Spezialreiniger für starke Verschmutzungen an Felgen
    Mehrere Varianten
  3. Glanztrockner
    Hochergiebiges Konzentrat mit sehr gutem Trocken- und Glanzeffekt
    Mehrere Varianten
  4. Grünbelag-Entferner Plus
    Selbstreinigender, biologisch abbaubarer Reiniger
    Mehrere Varianten
  5. Kalksteinentferner BIO-Z
    Konzentrat zur Entfernung von Ablagerungen an Rohrleitungen, Kesseln etc.
  6. Metafos 1585 Höchstkonzentrat
    Stark saures Reinigungskonzentrat zum Einsatz als „Krustenbrecher“
    Mehrere Varianten
  7. TR 200®
    Hochwirksames Reinigungskonzentrat gegen extrem starke Verschmutzungen
    Mehrere Varianten
  8. Wasserenthärter
    Beugt Ablagerungen durch Kalk und mineralischen Rückständen vor
  9. „Inferno“ Abflussreiniger
    Optimaler Ab- und Durchfluss nach einem Arbeitsgang

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Wählen Sie Ihre Warengruppe

Handwerkzeuge

Schweissgeräte

Saure Reiniger – das Richtige gegen mineralische Verschmutzungen


Wie man Reinigungsmittel richtig einsetzt, ist eine kleine Wissenschaft – Reiniger bestehen nämlich aus mehreren Komponenten. Die Basis für saure TECHNOLIT®-Reiniger bilden verschiedene Säuren. Je nach Anwendungszweck können dies sanfte (Beispiel: Zitronensäure) oder aggressive (Beispiel: Essigsäure), organische (Beispiel: Ameisensäure) oder anorganische (Beispiel: Phosphorsäure) Säuren sein. Es gibt aus dem Bereich der organischen wie der anorganischen (oder auch: mineralischen) Säuren jeweils sanfte oder aggressive Säuren. Zusätzlich werden den TECHNOLIT®-Reinigern weitere reinigende oder auch pflegende Komponenten beigemischt, die für den jeweiligen Zweck am besten geeignet sind. Aus diesen Mischungs-Varianten entstehen allgemein einsetzbare Reiniger oder Spezialreiniger für besondere Aufgaben.


Die Wirkung von sauren Reinigern lässt sich sehr gut durch das Mischen (Verdünnen) mit Wasser steuern. Je nachdem, ob eine Grundreinigung oder eine Unterhaltsreinigung erforderlich ist, können Mischungsverhältnisse von 1:3 bis 1:50 empfohlen sein. Die TECHNOLIT® Reinigungs-Konzentrate sind daher besonders sparsam und wirtschaftlich einsetzbar. Je nach Einsatzzweck wird bei der Verwendung saurer Reiniger das Tragen von angepasster persönlicher Schutzausrüstung (PSA) empfohlen – Handschuhe, eventuell Augenschutz und geeignete Bekleidung.


Saure Reiniger wirken hauptsächlich gegen mineralische Verschmutzungen. Zu diesen gehören Kalkablagerungen, Urinstein, Zementschleier … aber auch Bremsstaub oder Flugrost. Saure Reiniger können auf unempfindlichen Oberflächen wie Edelstahl, Keramik, Kunststoffen etc. verwendet werden. Steinoberflächen (Beispiel: Marmor) dagegen können von sauren Reinigern angegriffen werden. In jedem Fall sollte mit dem gewählten Reiniger und einem entsprechenden Mischungs-Verhältnis (Konzentration) an einer unauffälligen Stelle ein Test gemacht werden, da es bei der Vielzahl von Materialien schwierig ist, ausnahmslos zutreffende Angaben zu machen. Ein probates Mittel, um saure Reiniger richtig einzusetzen, ist das nachfolgende Neutralisieren mit reinem Wasser oder alkalischen / basischen Waschmitteln.


Wie die nachfolgenden Beispiele zeigen, gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten für saure TECHNOLIT®-Reiniger:


TECHNOLIT® TR 100 und TR 200 sind seit langem bewährte Reiniger mit unterschiedlichen Anwendungsbereichen. TR 100 wird auch für die Anwendung auf Kunststoffen empfohlen, wie sie beispielsweise in Küchen und Sanitärbereichen verwendet werden. TR 200 reagiert wesentlich aggressiver und beseitigt sogar leichte Anlauffarben oder Rost. Er wird dort eingesetzt, wo hartnäckige Verschmutzungen mit möglichst wenig Arbeitsaufwand beseitigt werden sollen.


Ein Sonderfall ist der spezielle TECHNOLIT®-Kalksteinentferner BIO-Z. Er darf auch in lebensmittelverarbeitenden Betrieben verwendet werden und ist besonders für die Umlauf- oder Tauchreinigung von Leitungssystemen in Maschinen, Abfüllanlagen, Klimaanlagen etc. geeignet. Er bietet zusätzlich antioxidative und geruchshemmende Wirkung – ein Vorteil dort, wo der Reinigungs-Erfolg häufig durch Sichtkontrollen geprüft wird.


TECHNOLIT®-Fassaden-Kraftreiniger unterstützt Gebäudereiniger und Bauunternehmen dabei, einwandfrei saubere Bauwerke an den Kunden zu übergeben. Selbst ältere, in den Stein eingefressene Verschmutzungen und Verwitterungen können wirkungsvoll beseitigt werden. Nach der Reinigung ist die anschließende Neutralisierung durch eine alkalische Lösung (TECHNOLIT® HD 1000) empfohlen. Für die Reinigung von beschichteten Metallen oder Aluminium (Beispiel: Fahrzeugfelgen), empfehlen sich die Spezialreiniger TECHNOLIT® ALU R 14 oder das Felgenreiniger-Konzentrat. Sie sind wirksam auch ohne Vorreinigung. Da diese Reiniger ein relativ großes Wirkungsspektrum besitzen, können sie auch dort zur Reinigung verwendet werden, wo nur ein Teil der zu säubernden Oberflächen und Materialien aus Metall besteht.


Einer ganz anderen Anwendung dienen TECHNOLIT®-Wasserenthärter oder Glanztrockner. Sie erleichtern und vereinfachen die Pflege von vielen Oberflächen dadurch, dass Schmutzansammlung oder Neuverschmutzung verhindert werden und die Oberflächen und Materialien besonders geschützt werden. Wasserenthärter verhindert das Ansetzen mineralischer Rückstände und erhöht die Wirksamkeit vieler Reiniger.


Langzeitschutz bietet der TECHNOLIT®-Grünbelag-Entferner PLUS, der selbsttätig gegen Grünbeläge, Algen, Moos, Flechten etc. wirkt. Seine Zusammensetzung ist auf hohe Effizienz bei gleichzeitig maximaler Materialschonung ausgelegt. Er kann auf nahezu allen Oberflächen angewendet werden.